Allgemein

Außenpolitik nicht allein der Regierung überlassen

Schreibmaschine-twitter-ebd-2Außenpolitik ist nicht allein Sache der Regierung. Eine nachhaltige und europäisch ausgerichtete Außenpolitik Deutschlands ist darauf angewiesen, von den Partnern verstanden zu werden. Sie wird am besten formuliert in bestmöglicher Kenntnis der Positionen, Sichtweisen und Interessen der Partner.

Insofern können wir am meisten bewegen, wenn wir die vielfältigen auswärtigen Kontakte von Vereinen, Verbänden, Stiftungen, Think Tanks und auch Unternehmen mit der außenpolitischen Entscheidungsfindung und dem Regierungshandeln verknüpfen. Darum bemühen sich Auswärtiges Amt und die Europäische Bewegung gemeinsam.

Vernetzte Diplomatie: Jetzt kommt die Umsetzung (Netzwerk EBD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 + vierzehn =