Allgemein europäisch persönlich

Ehrenamt: Rheinland-Pfalz ist führend

Demokratie ist nicht, wenn politische Anführer mit Hilfe von Spin-Doktoren und emotionalisierenden Medienstrategien die Massen an die Urnen treiben. Demokratie ist, wenn sich möglichst viele engagieren für das Gemeinwohl. Das fängt an beim Sportverein und der Theatergruppe und reicht über den Kirchengemeinderat oder das Presbyterium, den Elternbeirat und die Bürgerinitiative bis hin zum partei- und kommunalpolitischen Engagement.

Und auch Europa, die große Vereinigung der Europäer in 28 Mitgliedsstaaten und darüber hinaus kann nur dann eine gute Entwicklung nehmen, wenn es breit getragen wird, aus der Zivilgesellschaft heraus, (so wie sie in der Europäischen Bewegung organisiert ist).


Eine gesunde demokratische Gesellschaft ist von der Basis aufwärts geprägt von engagierten Leuten, die die Dinge in die Hand nehmen. Ich finde es sehr erfreulich, dass mein Bundesland Rheinland-Pfalz in dieser Hinsicht führend ist.

Gerne können Sie diesen Beitrag teilen